ranke

Rahmenbedingungen

Den Kindern steht ein Teil unserer Wohnung zur Verfügung.


In der Küche wird nicht nur gekocht und gemeinsam gegessen, sondern auch gemalt und gebastelt. Ein tolles Kinderzimmer, in freundlichen hellen Farben ist individuell und kindlich zum Spielen eingerichtet. Hier können spannende Spiele ausprobiert werden, kann gekrabbelt und erste Balanceübungen probiert.

Die Hochebende ist nicht nur Schlafburg, sondern bietet den größeren Kindern eine Rückzugsmöglichkeit von den kleineren.

Es gibt eine Kuschelecke, ein Bällebad, eine große Spiegellandschaft, tolle Turnmatten und unseren Gruppentisch, verschiedene Fahrzeuge und Puppenwagen.

Ein weiteres Kinderzimmer, das Schulzimmer, wird nur zum Schlafen genutzt, sodass auch ganz kleine Kinder während der Spielezeit ein erholsames Nickerchen halten können.

Jedes Kind hat ein Fach für seine privaten Sachen und eins für Ersatzbekleidung und Windeln.

An unser Wohnzimmer grenzt ein Wintergarten mit bodentiefen Fenstern, von dem aus auch bei schlechtem Wetter die Natur hervorragend beobachtet werden kann. Hier können wir außerdem die Dampflok und die Straßenbahn beim Vorbeifahren sehen. Unsere gesamte Wohnfläche ist Allergiker geeignet sowie Tier-und Rauchfrei.

Auf dem Spielplatz direkt am Haus gibt es vielfältige Spiel- und Bewegungs­möglichkeiten. Die Rasenfläche auf dem Spielplatz lädt zu Ball-, Hüpf- und Springspielen ein. Verschieden Schaukeln und Rutschen, ein rießiges Trampolin sowie ein Sandkasten stehen den Kindern außerdem zur Verfügung. Auch bauen wir Zelte und Kriechtunnel auf, die zum Gemeinschaftlichen Spielen oder um sich mal von der Gruppe zurückzuziehen genutzt werden. In einem kleinen Teich, welcher natürlich durch einen Zaun gesichert ist, beobachten wir Frösche und Fische. Außerdem finden Sie hier einen Pool, der im Sommer zum Baden genutzt werden kann, auch dieser ist entsprechend gesichert. Ein Hasenstall am Spielbereich, bewohnt von zwei Zwergkannichen, fördert den sozialen Umgang mit Tieren. Der Nordhäuser Stadtpark lockt uns manchmal zu tollen Ausflügen. Dort kann man Enten, Ziegen, Schafe, Damwild, Esel, aber auch Fische und Frösche beobachten. Ich biete vielfältige Bücher und dem Alter entsprechendes, pädagogisch wertvolles Spielzeug an. Für die Kleinsten gibt es Bücher mit Bildern und den ersten Worten, und zur Förderung der Phantasie und Kreativität Lego Duplo und Holzbausteine. Es gibt Wimmel­bücher und für Kinder ab zwei Jahren Warum Wieso Weshalb Bücher zum Anschauen und erkunden. Dort sind die The­men mit vielen Bildern und etwas Text erklärt außerdem verfügen diese Bücher über einen Audiostift, der uns wissenswertes näher bringt, sowie Geschichten und Lieder bereithält. Für die etwas größeren Kinder gibt es zum Beispiel die „Was Ist Was“ Buchreihe und normales Lego, Lük Lernhefte fördern die Konzentration, die Augen-Handkoordination und bieten uns eine tolle Fördermöglichkeit. In verschiedenen Spielen können wir Farben, Formen, mathematische Zusammenhänge, die Sprache und vieles mehr fördern. Während des Musiktages üben wir den Umgang mit einfachen Musikinstrumenten.